Gasthof des Monats


Gasthof des Monats (11/06)

Der große Gasthof vor den Toren der Barockstadt Fulda steht seit 40 Jahren für gelebte Gastlichkeit am Rande der Rhön. Das Haus ist nicht nur für Feiern und Kegelabende gefragt, sondern auch bei Freizeitsportlern. Denn es ist nicht weit zum Milseburg-Radweg, und gleich hinter Steinau gibt es schöne Strecken zum Wandern und fürs Nordic Walking.

Die Küche hier setzt auf regionale Produkte: Rind- & Schweinefleisch aus der Rhön, Wildschwein und Reh aus heimischen Wäldern und frische Forellen aus heimischer Zucht. Beliebt sind auch die hier angebotenen Rhöner Fruchtweine.
Viele Freunde hat das sonntags angebotene große Salatbüffet. Ab 17.00 Uhr gibt es an Sonntagen zudem Sonderaktionen rund ums Schweinerückensteak. Neben leckeren Angeboten der gutbürgerlichen Küche werden dem Gast auch eine Reihe anderer Spezialitäten geboten.

 

Strecke des Monats (11/06)

Gerne können Sie von unserem Parkplatz aus dem Flusslauf der Haune folgen. Vorbei an saftigen Wiesen erreichen Sie das Naturschutzgebiet der Haunetalsperre. Seltene Vögel wie Kraniche leben hier an großzügig angelegten Feuchtbiotopen. Am Waldrand entlang geht's es nun auf die Rosskuppe mit seinem Waldlehrpfad und tollen Baumbeständen. Nach der Durchquerung des Waldes gelangt man an das im 30-jährigen Krieg zerstörte Dörfchen Stockstadt. An napoleonischen Soldatengräbern vorbei führt uns der Weg nun zum Wendelinuskapellchen auf dem Werthesberg. Der Herrliche Fernblick reicht von Milseburg bis Petersberg & Fulda. Nach dem Abstieg gelangen Sie wieder nach Steinau zu Ihrem Parkplatz. Gerne halten wir Wanderkarten für diese Tour für Sie bereit.